Klingende Nachtphantasien

Quartettkonzert

Das Sorbische National-Ensemble lädt zum Kammerkonzert mit „Chordophone“ ein.
Zu einem besonderen Kammerabend laden die Musiker des Quartetts „Chordophone“ in das stilvolle Ambiente der Röhrscheidtbastei ein. Unter der Leitung des Solocellisten am SNE Helfried Knopsmeier runden Improvisationstänze und Lisa Zschornack als Sprecherin und Sängerin das Programm mit gemeinsamen Darbietungen ab.
Aus dem großen Schatz der Smolerschen Sammlung werden zwei sorbische Volkslieder in einer Bearbeitung von Helfried Knopsmeier uraufgeführt. Energie und Emotion des 2. Streichquartetts von Henryk Mikołaj Górecki übertragen sich auf den Improvisations-Tanz von Alexandra Wagner und werden so auch für die Augen erlebbar.
Im zweiten Teil des Konzertes entführen die „Adiemus“-Variationen von Karl Jenkins in die Welt der populären Musik. Den Abend beschließend heißt es in „Dobra noc“: „...da lass die Sorgen weichen, da lass den Spielmann streichen zu tausend guter Nacht...“
Das Streichquartett „Chordophone“ gestaltet seit vielen Jahren im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz das besinnliche Konzert zum Karfreitag und war bereits mehrfach im Lausitzer Musiksommer und in Kirchen der Region zu hören.

Mitwirkende

Ensemble "Chordophone"

Lisa Zschornack (Rezitation und Gesang)

 

 

Aufführungen

TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
09. Mai 2018
19.30 Uhr
Bautzen, Röhrscheidtbastei
TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
21. Juni 2018
19.30 Uhr
Bautzen, Bürgergarten