Die unsterbliche Tanzfiedel

Wer einmal authentische sorbische Volksmusik mit Tanz und Gesang der Extraklasse erleben möchte, sollte sich „Die unsterbliche Tanzfiedel“ nicht entgehen lassen. Im Mittelpunkt stehen dabei traditionelle Volksweisen. Begleitet werden sie von Bühnenmusikanten sowie mitreißenden Tänzen und typisch sorbischen Volksinstrumenten wie den sorbischen Geigen, der Tarakawa oder dem Dudelsack. Diese zeigen nicht nur klanglich, was in ihnen steckt, sondern werden dem Publikum auf der Bühne hautnah vorgestellt. 

Ursprüngliche sorbische Volksmusik und farbenfrohe Trachten zeichnen ein lebendiges Bild sorbischer Musikfolklore. Einer der Höhepunkte ist die spielerische Verbindung von Brauch und Bühnenkunst in der „Blunoer Hochzeit“. 

Ob à-cappella-Gesang oder spritzige Volksmusik, dieses Programm begeistert nicht nur Liebhaber der sorbischen Folklore.

Besetzung: Chor des SNE, Moderation, Chordirektor
Leitung Tonaufnahme: Wolfgang Frister
Termine:  nach Absprache
Dauer: ca. 45 Minuten
Ort: Aula Ihrer Schule.

Keine weiteren Aufführungen in dieser Spielzeit.