Rabe Augustin

Getanztes Märchen

Die Geburt des kleinen Raben Augustin ist ein riesengroßes Ereignis im Märchenwald und lässt alle Vögel am großen Fest teil-nehmen. Bereits in der Wiege entpuppt sich Augustin als Wirbel-wind, und seine Eltern haben so manche Not mit ihm. Ob das wohl manchem Besucher bekannt vorkommt? 

Eines Tages ist es an der Zeit fliegen zu lernen, damit auch Augustin am Tag der Vogelhochzeit zusammen mit den Erwachsenen die Kinder mit Süßigkeiten belohnen kann, die sich den Winter über liebevoll um Nahrung gekümmert haben. Auf seinem ersten Flug in die Stadt beginnt sein großes Abenteuer. Er begegnet gefährlichen Kreuzspinnen, rockenden Spatzen und hungrigen Katern  - und jedes mal kann er oder einer seiner Freunde in letzter Minute gerade so ein größeres Unheil abwenden. Als Augustin etwas größer ist, verliebt er sich in das schöne Eisvogelweibchen. Das jedoch ist zu seinem Unglück schon vergeben. Ob er sich vor den Freunden des Eisvogelmännchens behaupten kann? Und was sagt die Elster dazu, die ihm doch – wie jedes Jahr - versprochen ist? 



Pressereferenzen

Ab 4 Jahren.

Musik: Jan Chlebniček
Choreographie: Juraj Šiška
Ausstattung: Marlit Mosler, a. G.
Besetzung: Ballett
Programmdauer: ca. 65 Minuten; ohne Pause

Keine weiteren Aufführungen in dieser Spielzeit.

Impressionen

© Marlit Mosler, Martin Pižga