Das Orchester

Der Klangkörper des Sorbischen National-Ensembles, das Sorbische Kammerorchester, ist ein Orchester mit vielseitigem künstlerischen Anspruch: ständiger Begleiter folkloristischer Bühnenprogramme, verlässlicher Partner chorsinfonischer Literatur und stilsicherer Gestalter eigenständiger Konzertprogramme.

Zahlreich sind die Ur- und Erstaufführungen von Werken sorbischer und slawischer Komponisten.

CD-Aufnahmen sowie Funk- und Fernsehproduktionen runden das künstlerische Spektrum des Klangkörpers ab und bestätigen die positive Resonanz des Publikums.

Mitglieder

1.Violinen

  • Karl-Heinrich Starke - Konzertmeister
  • Jozef Farkas
  • Hong-huei Lin

2. Violinen

  • Julius Katona - Stimmgruppenführer
  • Vladimir Bertók - stellv. Stimmgruppenführer
  • Matthias Reichel
  • Jadwiga Simon

Bratschen

  • Arthur Malinowski - Solobratscher
  • Andreas Hogh

Violoncelli

  • Helfried Knopsmeier -Solocellist
  • Christian Rutenberg

Kontrabass

  • Jochen Hentschel

Flöte

  • Marie-Luise Fritzsche

Oboe

  • Ralf Sarodnik

Klarinette

  • Tobias Witke | Erdmute Nitschke

Hörner

  • Doru Sancelean - 1. Hornist
  • Bernd Neffe - 2. Hornist

Trompete

  • Emanuel Mütze

Posaune

  • Bernhard Ziesch

Pauken

  • Annegret Schmidt

Schlagzeug

  • Benedikt Sauber

Repetitorin

  • Soyoung Kim